Hennes Bender
Hennes Bender Stand Up Comedy  live im spezial Club

© Marvin Ruppert

Hennes Bender

Hennes Bender war schon im Januar 2003 bei uns im spezial Club Mix dabei. Und seitdem immer wieder, über 30 Mal in Mix Shows - so hat das "Tischfeuerwerk der Comedy" bei der Premiere unsere "Best of Reihe" bei Kultur im Zelt in Braunschweig mit angeschoben. 2016 hat unser Publikum Hennes Bender mit dem Publikumspreis "sPEZIALiST" ausgezeichnet. Und natürlich war er immer wieder mit Soloshows Gast im Apollo - mit insgesamt acht Programmen!

Legendär die Stimm-Parodie-Schlacht in der Mix Show im Februar 2007 mit Florian Schröder und Moritz Netenjakob - mehr dazu im Fragebogen, "Beweisbild" weiter unten...

spezial Club Fragebogen

Was ist der spezial Club für dich?
Das emotionale Bällchenbad Niedersachsens.

Hast du eine spezielle Erinnerung / ein besonderes spezial Club Erlebnis?
Zu viele. Ob jetzt Backstage und danach mit den Kollegen und -ginnen, die ganzen Extravaganzen im Aegi, die Klassenfahrten nach Celle, Braunschweig und Bad Harzburg.
Aber am unvergessensten ist wohl die Spezial-Club-Rutsche anno Tobak mit Florian Schroeder und Moritz Netenjakob, als wir drei uns hinter der Bühne gegenseitig einen zurechtparodiert haben. Florian als Jochen Busse, Moritz als Jürgen Becker und ich als Spongebob Schwammkopf. Und dann alle gleichzeitig als Wilfried Schmickler. Das kam schon einem „Mexican Standoff“ nahe, Robert Rodriguez hätte es nicht besser inszenieren können. Am Ende waren alle tot.

Wie hat sich deine Arbeit auf der Bühne in dieser Zeit des Wandels (Klima, Diversität, Krisen etc.) verändert?
Auf der Bühne kaum. Die Menschen, die zu mir kommen, wollen nach wie vor unterhalten werden, vielleicht jetzt sogar mehr denn je. Verändert hat sich die ganze Maloche drumherum und hinter der Bühne, das Booking, die Termin-Verschieberei, die unterschiedlichen Auflagen der Theater und Bühnen. Da ist man froh wenn es Spielorte und Teams gibt, auf die man sich verlassen kann. So wie den Spezial-Club.

Was willst du unbedingt mal erleben?
Das Hayley Atwell in der ersten Reihe sitzt und nachher ein Foto mit mir will. Was soll ich sagen? Ich träume halt gerne gross.

Wenn du ein Tier wärst – welches und warum?
Eichhörnchen. Der perfekte Ninja. Lautlose Killer. Leider auch sehr vergesslich, ich wüsste nie wen ich umbringen müsste und warum.

Welche Antwort würdest du gerne noch geben – und wie wäre die Frage?
Wenn man im Aegi eine akustische Gitarre spielt, wird sie dann automatisch zur Aegi-tarre?
(Nimm DAS, Helge Thun!)

Dein momentaner Lieblingswitz:
Kein Witz, aber eine Hammer-Pointe mit Wortspiel. Basierend auf einer persönlichen und wahren Geschichte, endet aber mit einem Kalauer, der richtig wehtut.

Bereit?

Ich hatte eine Vorhautverengung, oder wie man in Norddeutschland sagt, einen sogenannten „Engholm“. Moment, das war noch nicht die Pointe.
Ich wurde dann irgendwann beschnitten, also aus medizinischen Gründen, nicht aus religiösen. Im Nachhinein (Achtung) war das eine FIMOSE Idee.
(Tusch, Verbeugung, nach links ab, Vorhang, Saallicht, Überweisung der Gage).

Hennes Bender hat seit 2016 fünf Asterix-Bände übersetzt - sehr passend und lustig auch auf Ruhrhochdeutsch!

Und es lohnt sich, in den Podcast "Sträter, Bender, Streberg" reinzuhören!

Im Fernsehen ist Hennes Bender immer wieder zu erleben  und ausgezeichnet wurde er auch vielfach: “Köln Comedy Cup” und Publikums- und Jurypreis bei “Tegtmeiers Erben”, “Bester Newcomer” den DEUTSCHEN COMEDYPREIS 2004. Und 2007 gleich noch einmal: Deutscher Comedypreis als Ensemblemitglied der RTL-Impro-Show “Frei Schnauze XXL”