venue-image

Ingmar Stadelmann Montag, 2. Oktober 2017, 20:15

© Robert Maschke

#humorphob

Montag, 2. Oktober 2017, 20:15

Apollo Hannover

Unser Ticket-Shop

Ticket- und Info-Telefon:
0800 777 66 90
(gebührenfrei dank Sponsor htp)

Kontingent cts eventim VVK Künstlerhaus online

& TAK, VVK-Stellen, Apollokasse.

Ingmar Stadelmann

#humorphob

Stand Up Comedy http://www.ingmarstadelmann.de Video

Keine Angst vor Humor! Ingmar Stadelmann befreit sein Publikum, es soll nicht mehr #humorphob sein.
Mit seiner Humorfarbe geht das: schwarz, schmerzbefreit, saukomisch!

Die Anschläge auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ haben ihn zu seinem Thema gebracht: Die Angst vor Humor, die – so Stadelmann – in uns allen steckt. Die zum heiklen Punkt führt, an dem es heißt: „Da hört der Spaß auf!“. Genau da geht er für  ihn erst los. Dann klopft er die Situation auf ihre Absurditäten ab und vergisst moralische Zwänge. Auch in Terrorzeiten empfiehlt der Berliner „heroische Gelassenheit“, ein Begriff, den er vom Politikwissenschaftler Herfried Münkler gelernt hat. 

Auf solche Weise dockt Stadelmann immer wieder im Alltag an und überrascht mit seiner furchtlosen Art, aktuelle politische Themen in seinen Gedankenspielen zu verarbeiten. So reißt er auch das Fernsehpublikum mit – wie zuletzt in der Sendung „Markus Lanz“ (ZDF), immer wieder als Außenreporter in der „heute-show“ (ZDF) oder als Standupper in „Nuhr im Ersten“ (DAS ERSTE). Er freut sich über Applaus genauso wie über schamhaft unterdrücktes Lachen des Publikums an heikler Stelle.

Natürlich trifft der Wahl-Berliner auch auf Menschen, die seinen schonungslosen Humor ablehnen, spricht er doch Wahrheiten aus. Sie bringen Stadelmann nicht aus der Ruhe. Denn für den besten Newcomer beim „Deutschen Comedypreis“ 2014 gilt: „Humor ist immer ein Kann-Angebot! Kein Muss!“

Zusatzshow